top of page
  • anettelippert

Gudula Merchert-Werhahn

Leading Mother of the Week #14

3 FRAGEN AN FRAUEN, DIE KINDER UND KARRIERE VEREINEN

 

Programmmanagerin Zukunftsmission Bildung, Stifterverband; Trustee

 

a)   Ich war Führungskraft in Vollzeit, jetzt Programmanagerin in einem Think Tank

b)   Ich habe 3 Kinder

c)   Meine Kinder sind im Studium

d)   Ich arbeite inzwischen wieder in Teilzeit

 

1) Was macht mich wütend?

Wenn aufgrund der Familiensituation der Frau (nicht des Mannes!) ohne Gespräch und Rückfrage von Vorgesetzten Annahmen getroffen werden, die Auswirkungen auf die berufliche Weiterentwicklung haben

 

2) Was muss sich strukturell ändern?

Eine gute und bezahlbare Kinderbetreuung sowie umfassende und qualitativ hochwertige Ganztagsschule, damit Karriere für beide Elternteile möglich ist, unabhängig vom Geldbeutel.

 

3) Was ist mein persönlicher Geheimtipp, um Kind und Karriere unter einen Hut zu bringen?

Man arbeitet nicht mit/für Organisationen sondern mit/für MENSCHEN. Schaut genau hin und sucht Euch Eure Chef:innen dezidiert aus, dann sind Kind und Karriere vereinbar!



 

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page